32° LIGNANO MONDIAL KARATE OPEN 2017

27.08.2017, mit Fotogalerie

Als Formüberprüfung zu Beginn der Herbst/Winter-Saison konnten sich drei unserer Karateka hervorragend in Szene setzen:

32° LIGNANO MONDIAL KARATE OPEN 2017

KRISTIN WIENINGER: GOLD KATA DAMEN ALLGM. KLASSE:
VORRUNDE: 4:1 mit Heiku gegen Pachu von Mariachiara Lucca
ACHTELFINALE: 3:2 mit Anan Dai gegen Nipaipo von Serena Dagnino
VIERTELFINALE: 4:1 mit Gojushiho gegen Suparinpei von Sara De Agostini
SEMIFINALE 5:0 mit Papuren gegen Chat. Kushanku von Valeria Bernardi
FINALE: 3:2 mit Suparinpei gegen Unsu von Francesca Reale

KRISTIN WIENINGER: SILBER KATA DAMEN U21:
VORRUNDE: Freilos
ACHTELFINALE: 5:0 mit Pappuren gegen Unsu von Eliza Gawel (POL)
VIERTELFINALE: 5:0 mit Gojushiho gegen Paiku von Gaia Cortivo (ITA)
SEMIFINALE: 5:0 mit Paiku gegen Kururunfa von Ilaria Paoletti (ITA)
FINALE: 2:3 mit Suparinpei gegen Chat. Kushanku von Masa Simonic (SLO)

Eine ausgezeichnete Bilanz nach 1 Monat Trainingspause (Grundausbildung beim Bundesheer).
Der Weg stimmt, Kristin!

 

U14-GOLD DURCH ISRA CELO
VORRUNDE 5:0 mit Seipai gegen Bassai Dai von Melissa Scaravelli (Lombardei)
ACHTELFINALE 5:0 mit Anan gegen Kanku Sho von Noemi Loperfido (Pesaro)
VIERTELFINALE 5:0 mit Gojushiho Dai gegen Chat. Kushanku von Giada Poletto (Venetien)
SEMIFINALE 3:2 mit Suparinpei gegen Suparinpei von Martina Mesaglio (Udine)
FINALE 3:2 mit Kosokun Sho gegen Unsu von Chiara Tagliafierro

BRAVO ISRA!

Cadets: FUNDA CELO
4:1 mit Seipai gegen Gojushiho Sho von Kaja Cesko (SLK)
4:1 mit Paiku gegen Gojushiho Dai von Sabina Petkovic (CRO)
2:3 mit Suparinpei gegen Chat. Kushanku von Elena Roversi (ITA)

Funda zeigte absolut starke Katas, eigentlich stark wie noch nie! Sie hätte aufs Podest gehört. Ihr Ausscheiden ist irgendwie rätselhaft. Aber wie heißt es doch?

DER KARATEKA GEWINNT ODER LERNT!